Operationstechnischer Assistent - OTA (m/w/d)

Voll- oder Teilzeit, unbefristet - zum nächstmöglichen Termin

Für unseren OP im Allgemeinen Krankenhaus Celle - akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover - suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Operationstechnischen Assistenten - OTA (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit, zur Erweiterung des Teams im Rahmen der Implementierung des Zentrums für Roboterchirurgie.

Stellenbeschreibung

Dein Profil

  • abgeschlossene Ausbildung als operationstechnischen Assistenten (m/w/d) oder als Pflegefachkraft bzw. Gesundheit- und Krankenpfleger (m/w/d) mit entsprechender Fachweiterbildung
  • ​mehrjährige Berufserfahrung im OP-Funktionsdienst
  • Erfahrung in der roboterassistierten Chirurgie bzw. hohes Interesse und die Bereitschaft, sich für dieses innovative Arbeitsfeld zu qualifizieren
  • Fähigkeit zu flexiblem, eigenständigem und interdisziplinären Handeln
  • schnelles Reaktionsvermögen
  • physische Belastbarkeit
  • soziale Kompetenz und Einfühlungsvermögen
  • ausgeprägte Teamfähigkeit
  • hohes Verantwortungsbewusstsein
  • offenes und positives Auftreten gegenüber Patienten, Angehörigen und Kollegen

Unser Angebot

  • eine unbefristete Einstellung
  • ein interessantes, komplexes, anspruchsvolles Aufgabenspektrum mit hoher Eigenverantwortung
  • eine gute Arbeitsatmosphäre in einem multiprofessionellen Team
  • innerbetriebliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserer Gesundheitsakademie
  • Vergütung gemäß TVöD zuzüglich der üblichen Sozialleistungen im öffentlichen Dienst
  • betriebliche Altersversorge (VBL)
  • bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Mitarbeitervergünstigungen durch coporate benefits bei mehr als 200 Anbietern
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche

Infos

Unser Haus hat eine Vereinbarung zur beruflichen Integration von Menschen mit Behinderungen gemäß SGB IX abgeschlossen.

Covid-19 Impfung als Einstellungsvoraussetzung

Zum Schutz unserer Patienten (m/w/d) und Mitarbeiter (m/w/d) gilt als Einstellungsvoraussetzung, dass Sie gegen COVID-19 geimpft sind. Diese Voraussetzung entfällt, wenn aus gesundheitlichen Gründen eine COVID-19-Impfung nachweislich nicht möglich ist.