Ausbildung zum medizinischen Fachangestellten (m/w/d)

Ausbildung, befristet auf 3 Jahre - zum 01.08.2023

An unserem Schulzentrum für Gesundheitsberufe, bildet das Allgemeine Krankenhaus Celle zum 01. August 2023 den Ausbildungsberuf Medizinische/r Fachangestellte/r (m/w/d) aus.


Informationen zum Ausbildungsberuf

In der 3-jährigen praktischen Ausbildung erlernen Sie in verschiedenen Fachdisziplinen, die breit gefächerten Handlungskompetenzen für eine moderne Patientenversorgung in Kliniken, Gesundheitszentren und Arztpraxen. Ihr Aufgabenspektrum umfasst u.a.: 

  • Direkte Betreuung der Patienten
  • Assistenz bei Untersuchungen, Behandlungen und kleineren Eingriffen am Patienten
  • Diagnostische und therapeutische Maßnahmen
  • Bedienen und Pflegen medizinischer Instrumente und Geräte
  • Organisation des Praxisablaufes
  • Praxis-Administration


Neben den Basiseinsätzen in den medizinischen Ambulanzen erhalten Sie als Auszubildender (m/w/d) vielfältige Einblicke in Diagnostik, Labor, Wund- bzw. Hygienemanagement, OP-Pflege, Physiotherapie und Patienten- und BG-Abrechnung. 

Parallel findet die theoretische Ausbildung in der Berufsbildenden
Schule III in Celle statt.

Stellenbeschreibung

Zugangsvoraussetzungen

  • Realschulabschluss (auch mit einem guten Hauptschulabschluss ist der Zugang möglich)

 

Vergütung

  • 1. Ausbildungsjahr   1.068,26 € brutto/Monat
  • 2. Ausbildungsjahr   1.118,20 € brutto/Monat
  • 3. Ausbildungsjahr   1.164,02 € brutto/Monat

Bewerbungsunterlagen

  • Motivationsschreiben 
  • tabellarischer Lebenslauf 
  • Zeugniskopie(n) (inbesondere, des aktuellen Zeugnisses) 

 

Weitere Infos:

Für weitere inhaltliche Fragen zur Ausbildung, steht Ihnen gerne Frau Tielemann, unsere Leiterin des Schulzentrums für Gesundheitsberufe unter Telefon 05141- 72-2401, zur Verfügung.

Bei Fragen rund um Ihre Bewerbung wenden Sie sich bitte an das Bewerbermanagement, unter Telefon 05141 72-3428.

Unser Krankenhaus hat eine Vereinbarung zur beruflichen Integration von Menschen mit Behinderungen gemäß SGB IX abgeschlossen.

Covid-19 Impfung als Einstellungsvoraussetzung
Zum Schutz unserer Patienten (m/w/d) und Mitarbeiter (m/w/d) gilt als Einstellungsvoraussetzung, dass Sie gegen COVID-19 geimpft sind.
Diese Voraussetzung entfällt, wenn aus gesundheitlichen Gründen eine COVID-19-Impfung nachweislich nicht möglich ist.

Hier können Sie ein Anschreiben Ihren Lebenslauf oder kompletten Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Foto z.B. in einer PDF-Datei zusammengefasst) und weitere Anlagen hochladen, wählen Sie hierfür die Datei (mögliche Formate PDF, JPG, PNG, GIF, docx oder doc) aus und laden Sie diese hoch:
Art der Anlage: